European Auto Classic LEIPZIG


english 

EUROPEAN AUTO CLASSICdeutschLiebe Oldtimer-, Leipzig- und Lions-Freunde,

nach einer erfolgreichen Veranstaltung für den BMW-Veteranen-Club mit 72 Autos und 8 Motorrädern haben wir als kleines Organisationsteam im November 2006 begonnen, unter der Bezeichnung

EUROPEAN VINTAGE & CLASSIC CAR AND MOTORCYCLE
CONVENTION LEIPZIG

ein Event zu organisieren, für das es lohnt, auch einen weiten Weg aus entfernten Gegenden Deutschlands und aus dem Ausland nach Leipzig zu fahren. Wer erst kürzlich hier war, weiß warum er wieder kommt. Wer noch nie oder lange nicht in Leipzig war, hat mit uns die Möglichkeit, sich ein eigenes aktuelles Bild von Leipzig und Sachsen zu machen und dabei vielleicht ältere (Vor-)Urteile zu korrigieren

Den etwas sperrigen Namen haben wir ab 2010 verkürzt und durch Verwendung des Begriffes „AUTO“ statt „CAR“ europaweit sprachlich verständlicher gemacht und den Schwerpunkt „Auto“ verdeutlicht.

EUROPEAN AUTO CLASSIC

Mit diesem Europa Klassiker-Treffen für Automobile aller Marken aus aller Welt möchten wir zunächst unsere Stadt Leipzig ins rechte Licht rücken:
Leipzig hat als Messe- und Medien-, aber auch als Musik- und Sport-Stadt nach der von hier im Jahre 1989 ausgegangenen ersten friedlichen Revolution in Deutschland ihr früheres Image als lebendige Stadt zwar wieder erlangt – aber noch nicht überall in Europa.
Leipzig ist aber auch im Autoland Sachsen mit über hundertjähriger Automobilbautradition die einzige Stadt Deutschlands mit zwei Automobilfabriken.

„Tradition pflegen“ heißt für uns nicht „die Asche bewahren“, sondern „das Feuer schüren“:
Bis ins Jahr 1959 wurde in Leipzig vor bis zu 200.000 Zuschauern das Stadtparkrennen „Rund um das Scheibenholz“ mit internationaler Beteiligung und großen Namen in Autos und auf Motorrädern ausgerichtet. Die auf dem „tatsächlich idealsten Stadtkurs Deutschlands“ gefahrene schnellste Runde mit 124,34 km/h ist heute auch mit moderner Technik kaum vorstellbar.

Nach 2008 und 2010 haben wir uns von den Terminen der Fußball-EM und -WM gelöst und werden wie schon 2011 mit Autos aus Deutschland, Niederlande, Italien, Österreich, Schweiz und möglichst weiteren Ländern alle zwei Jahre ein internationales, markenoffenes, vorrangig touristisches Treffen für klassische Autos mit deutschem H-Kennzeichen oder entsprechender ausländischer Kennzeichnung nach den FIVA-Regeln durchführen. Für noch nicht 30 Jahre alte klassische Autos haben wir die Klasse „Cult & Classics of tomorrow“ eingerichtet.  Für uns ist wichtig, dass nette Menschen mit schönen Autos unsere Stadt besuchen und sich und den Leipzigern Freude bereiten.

Zum Programm gehören Ausfahrten auf oldtimergerechten, landschaftlich reizvollen Straßen zu attraktiven Zielen der Region, Besuche des Stadtzentrums und historischer Gebäude, des Zoo Leipzig und des Völkerschlachtdenkmals sowie der Automobilbau-Werke von BMW und Porsche.

Präsentation der Fahrzeuge vor der Leipziger OperDie Präsentation der Fahrzeuge erfolgt im Rahmen des „Bach-Festes“ auf dem Augustusplatz zwischen Oper und Gewandhaus.

Das Stadtparkrennen „Rund um das Scheibenholz“ wird bei Teilnehmern und Bürgern der Stadt durch einen Corso der Teilnehmerautos auf der historischen Rennstrecke in Erinnerung gehalten.

Das vielfältige Programm bietet dabei durch spezielle Angebote die Möglichkeit zu Kontakten und Austausch zwischen teilnehmenden auswärtigen Gästen und Leipziger Oldtimerfreunden. Das beginnt schon bei der Ankunft auf dem zentralen „Burgplatz“ am „Neuen Rathaus“.

Neben Hobby-Pflege, Spaß für Teilnehmer und Bürger sowie Stadtmarketing ist uns aber auch soziales Engagement wichtig: Zusammen mit dem Lions-Club Leipzig-Saxonia unterstützen wir das Lebenskompetenz-Programm Lions-Quest „Erwachsen handeln“.

Die Veranstaltung wird über internationale Kontakte - mit den Schwerpunkten Auto-Clubszene und Oldtimer-Messen, Lions-Organisation sowie Leipzigs Partnerstädte – publiziert.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie in der jeweiligen Einladung zu der Veranstaltung. Sie können sie von dieser Homepage runterladen. Gern senden wir Ihnen das aktuelle Info-Material auch per Post, wenn Sie uns z. B. über Kontakt eine entsprechende Nachricht schreiben.

englishDear Vintage car, Leipzig and Lions fans,

After a successful event for the BMW Veterans Club with 72 cars and 8 motorcycles, we started working together with the

EUROPEAN VINTAGE & CLASSIC CAR AND MOTORCYCLE
CONVENTION LEIPZIG

as a small organizational team in November 2006 to organize an event for which it would be worthwhile to come a long way to Leipzig.

EUROPEAN AUTO CLASSIC

Anyone who was here recently, knows why they are coming again. Anyone who has never been to Leipzig or not for a long time, now has the opportunity to get a more modern picture of Leipzig and Saxony and maybe to correct older prejudices. We have shortened the somewhat bulky name and by using the concept “AUTO” instead of “CAR”, we’ve made it linguistically comprehensible Europe-wide and also clarified the main emphasis “Auto”.

Using this European classics convention for automobiles of all brands we would first like to show our city Leipzig in the best light. Leipzig has, as a trade fair and media, music and sports city, once again attained its former image as a vibrant city,  after the peaceful revolution in Germany started out from here in 1989 - but not everywhere in Europe. Leipzig, as part of Autoland Saxony, has more than a hundred years of automotive tradition and is the only city in Germany with two automotive manufacturing plants.

For us, “Cultivating tradition” does not mean “Preserving the ashes” but “Fanning the fire”:  Up until 1959 the City Park Race “Around the Scheibenholz” was organized with international participation and big names in cars and on motorcycles, with up to 200.000 spectators.  Even with today’s modern technology, the “most ideal city circuit in Germany”’s fastest lap speed of 124.34 km/h is hard to imagine.

Starting in 2008, when there were 81 cars from Germany, Italy and Austria, every two years an international, open-brand, primarily tourist-oriented meeting will be announced for classic cars, built before 1981, and BMW Z1. Each event will be advertised under a special or current slogan and connected to a special prize.

The program includes trips on scenic roads which are suitable for veteran cars to attractive sites in the region, visits to the city center and historic buildings, to the Leipzig Zoo and the Monument to the Battle of the Nations as well as the automotive manufacturing plants of BMW and Porsche.

Presentation of the vehiclesThe presentation of the vehicles will take place in the setting of the “Bach-Festival” on Augustusplatz between the Opera House and the Gewandhaus Concert Hall. The City Park Race “Around the Scheibenholz” will be commemorated, together with participants and citizens of the city, by a parade of participanting cars on the historic racetrack. The closing festivities of the convention will take place in the vintage car museum “Da Capo”.

Through special offers, this varied program provides the opportunity for contact and communication between participating foreign guests and Leipzig vintage enthusiasts.

Besides hobby care, fun for participants and citizens as well as city marketing, social engagement is also important for us: Together with the Lions-Club Leipzig-Saxonia we support the life skills program Lions-Quest “Erwachsen werden” (Growing up).

The event will be publicized internationally, particularly with Car Clubs and Veteran Car Fairs, the Lions Organization as well as Leipzig’s twin cities.

Mit freundlicher Unterstützung:
Wempe – Feine Uhren & Juwelen
Porsche Leipzig GmbH
BMW Werk Leipzig
Fahrsicherheitszentrum Leipzig/Halle
DEKRA
BOSCH Classic Service
Karl-Heine-Schule
Alle unsere Partner hier
ImpressumDatenschutzerklärungA.B.GrafiX | Grafik & Webdesign