3rd European Auto Classic Leipzig 2011 – Grußworte

Burkhard Jung Dr. Bernd Klose Heinz-J. Panzner Friedrich C. Bayer  
Burkhard Jung
Oberbürgermeister Stadt Leipzig
Dr. Bernd Klose
Oberbürgermeister
Stadt Markkleeberg
Heinz-J. Panzner
Ressort Lions –Quest „Erwachsen werden“
Friedrich C. Bayer
Organisator der
European Auto Classic
 

 

Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig

Burkhard Jung
Burkhard Jung Oberbürgermeister
Stadt Leipzig

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde der European Auto Classic Leipzig,

„So lange es Autos gibt, werden Menschen Rennen fahren“.

Damit hat Rennfahrer Hans Joachim Stuck sicher Recht. Sich im Wettstreit messen, aus der Technik herausholen, was möglich ist und sie somit voranbringt, aber auch die Freude an historischen Fahrzeugen, das Hegen und Pflegen seiner „Schätze“, alle diese Reize und Interessen gehören nicht nur zu unserer Vergangenheit und Gegenwart, sondern auch zur Zukunft.

Daher freue ich mich besonders, bereits zum dritten Mal zahlreiche Fahrerinnen und Fahrer mit ihren automobilen Raritäten in unserer Stadt begrüßen zu dürfen. Ihr prominent gefülltes Programm beinhaltet unter anderem einen Besuch in der Mädlerpassage. Dort, mitten in der Innenstadt, werden Sie das typische Leipziger Flair vom regen Handel und Wandel erleben können. Sie werden selbst sehen, unsere Stadt ist auf dem besten Weg, ihren traditionellen Ruf als Stadt des Handels, der Kultur, der Wirtschaft und der Wissenschaften weiter zu entwickeln.

Auch Ihre schon traditionelle Automobil-Präsentation zum Abschluss auf dem Augustusplatz führt Sie noch einmal in unser Stadtzentrum. Alle Leipziger Markenzeichen wie Messe, Bach, Thomanerchor, Gewandhausorchester, Leipziger Oper, Mädlerpassage oder Auerbachs Keller, die unsere Stadt weltweit bekannt gemacht haben, sind hier – „gleich um die Ecke“ – zu finden. Und die Aufmerksamkeit und das Interesse der Leipziger sind Ihnen hier gewiss!

Ich kann Ihnen versprechen, ein weiteres Highlight erwartet Sie mit dem Corso auf der Piste des historischen Stadtparkrennens „Rund um das Scheibenholz“ mitten im Clara-Zetkin-Park. Bis 1959 haben hier rund 200.000 begeisterte Autofans die Rennfahrer angefeuert. Heute werden Sie hier große Aufmerksamkeit erlangen, denn inzwischen ist der Park normalerweise Fußgängern und Radfahrern vorbehalten.

Liebe Freundinnen und Freunde klassischer Automobile, nicht vergessen möchte ich, Ihnen ganz herzlich für Ihr stetiges Engagement für das Programm „Lions-Quest Erwachsen werden“ zu danken. Das Präventionsprogramm an Schulen wird bereits seit 2005 in der Regie der Lions-Clubs durchgeführt. Im Mittelpunkt steht die planvolle Förderung der sozialen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Dafür haben insgesamt haben über 3200 Lehrerinnen und Lehrer Sachsens an den Lions-Quest-Einführungsseminaren teilgenommen. Damit konnten sie mit Ihrem Wissen vielen jungen Menschen Orientierung beim Aufbau eines eigenen, sozial eingebundenen Wertesystems geben.

So wünsche ich dem Veranstalter und Ihnen eine gelungenen Tombola zugunsten von Lions-Quest und für die gesamte European Auto Classic 2011 allzeit gute Fahrt!

Ihr


Burkhard Jung
Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

 

Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Markkleeberg

Dr. Bernd Klose
Dr. Bernd Klose
Oberbürgermeister
Stadt Markkleeberg

Sehr geehrte Freunde historischer und klassischer Automobile,

ich heiße Sie in Markkleeberg – im Leipziger Neuseenland – herzlich willkommen. Es freut mich sehr, dass Sie mit der EUROPEAN AUTO CLASSIC zum dritten Mal unsere Stadt besuchen und bei Ihrem Auto-Corso am 16. und 18. Juni 2011 am Cospudener und am Markkleeberger See sein werden. Neu ins Programm aufgenommen, ist der Nachtprolog am Hafen Zöbigker am Cospudener See. Hier wird Sie in abendlicher Stimmung maritimes Flair mit einer imposanten Kulisse aus Segelbooten und einer sich entwickelnden Seenlandschaft erwarten.

Am Sonnabend, den 18. Juni 2011, führt Sie Ihre Tour zum Kanupark am Markkleeberger See. Der Kanupark – Deutschlands modernste Kanu-Slalom-Wildwasseranlage – bietet Wildwasserspaß vom Feinsten. Der Wechsel vom Auto ins Raftingboot wird während der EUROPEAN AUTO CLASSIC sicher zeitlich nicht möglich sein. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so kommen Sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt zum Raften im „wilden Wasser“ wieder.

Wo wir uns heute an herrlichen Stränden erholen, gruben sich in den 90er-Jahren des 20. Jahrhunderts Kohlebagger in die Erde. In den vergangenen 16 Jahren haben wir einen enormen Landschaftsumbau in Markkleeberg und im Südraum Leipzig erlebt und mitgestaltet. Durch Flutung der Tagebaurestlöcher entstanden der Cospudener und der Markkleeberger See mit bester Wasserqualität. Straßen, Parkplätze, Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten wurden gebraucht und eine völlig neue Infrastruktur wurde geschaffen, so dass man an den Seen Urlaub – Ruhe und Entspannung, aber auch sportliche Aktivitäten rund um den Wassersport – erleben kann. Unsere Stadt bietet darüber hinaus viele weitere schöne Ausflugziele wie unsere Parks, historische Villenviertel und Gründerzeitquartiere.

Als Bewahrer technischen Kulturgutes setzen Sie sehr viel Zeit und Liebe zum historischen Detail ein und es ist immer wieder eine Freude, die Oldtimer als ingenieurtechnische Meisterleistungen aus früheren Epochen zu betrachten. Im gemäßigten Tempo nehmen Sie Land und Leute wahr und dafür wünsche ich Ihnen in unserer Stadt viele schöne Eindrücke und Begegnungen.

Danken möchte ich allen Teilnehmern für ihre Mitwirkung am Jugendkompetenzprogramm „Lions Quest Erwachsen werden“, welches zum festen Bestandteil der EUROPEAN AUTO CLASSIC geworden ist. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung können Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt und die Programme von Lions Quest fortgesetzt werden.
Herrn Bayer, seinem Organisationsteam und allen Sponsoren möchte ich ebenfalls besonders danken. Ich wünsche Ihnen allen eine pannen- und unfallfreie Fahrt und hoffe, Sie in Markkleeberg begrüßen zu können.

Mit sportlichen Grüßen

Dr. Bernd Klose
Oberbürgermeister Stadt Markkleeberg

 

Grußworte des Vorstands des Hilfswerkes Deutscher Lions
Heinz-J. Panzner, Ressort Lions –Quest „Erwachsen werden“

Heinz-J. Panzner
Heinz-J. Panzner
Ressort Lions –Quest „Erwachsen werden“

Liebe Freundinnen und Freunde klassischer Autos,

zum dritten Mal danken wir  Ihnen, dass Sie als Teilnehmer der EUROPEAN AUTO CLASSIC LEIPZIG  im Jahre 2011 das Lebenskompetenzprogramm für junge Menschen „Lions – Quest Erwachsen werden“ unterstützen. Es geht darum, dass Lehrer ausgebildet werden, mit dem Programm Jugendliche für Ihr späteres Leben vorzubereiten und stark zu machen. Die Jugendlichen lernen z.B.:

            In Ihrer Umwelt sich positiv zu verhalten
            Zuhören und kommunizieren zu können
            Verantwortung für sich und andere zu übernehmen
            Sich zu entscheiden

In Leipzig haben sich bereits über 35 % der Lehrer – in Gesamtdeutschland über 15 % - für dieses Programm der Lions-Clubs entschieden.
Mit dem Erlös der EAC in 2010 haben wir das Berufliche Schulzentrum der Stadt Leipzig  „Karl-Heine-Schule“unterstützen können. Die Schule geht  mit den Jugendlichen in Projektwochen neue Wege, das Programm „Lions –Quest Erwachsen werden“ auch für ältere Schüler einzusetzen. Die Ergebnisse sind viel versprechend und eine Vertiefung und Verlängerung des Projektes hat und wird noch wichtige Ergebnisse für die jungen Menschen auf dem Weg in ihre eigene Zukunft bringen.

Ich bin dankbar, dass auch die Teilnehmer des Klassiker-Treffens 2011 „Lions –Quest Erwachsen werden“ in Leipzig fördern und damit helfen, junge Menschen fit für das Leben zu machen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich eine sichere Fahrt, erlebnisreiche Tage, gute Gespräche und schöne Erinnerungen an ihren Besuch in Leipzig und Sachsen.

Heinz-J. Panzner
Vorstand Lions – Quest Deutschland

 

Grußwort des Organisators der European Auto Classic Leipzig
Friedrich C. Bayer

Friedrich C. Bayer
Friedrich C. Bayer
Organisator der
European Auto Classic

Liebe Freunde klassischer Automobile,

im November 2006 hat eine kleine Gruppe Oldtimer- und Leipzig-Begeisterter sich entschieden, mit EUROPEAN AUTO CLASSIC für Leipzig europaweit zu werben und das Jugendkompetenz­programm „Lions-Quest Erwachsen werden“ gegen Drogen und Gewalt an Schulen - im Sinne der Weiterentwicklung des Programms auch für ältere Jugendliche - zu unterstützen.

Es war zunächst nicht leicht, Partner zur Unterstützung unseres Konzepts zu begeistern, denn „Oldie-Ausfahrten“ gibt es reichlich.

Wir aber wollen Fahrern auf vier oder drei Rädern aus möglichst vielen Ländern Europas die Stadt Leipzig mit ihrer Geschichte und deren Persönlichkeiten sowie die Region Nord-Sachsen mit dem „Leipziger Neuseenland“ näher bringen. Besonders bemühen wir uns auch um Teilnehmer aus den europäischen Partnerstädten Leipzigs.

Als Hamburger mit früheren Wohnsitzen auch am Bodensee und Schwarzwald, in Heidelberg und Berlin lebe ich seit 16 Jahren in Leipzig. Wenn Sie noch nie oder lange nicht hier waren,  machen Sie sich jetzt Ihr aktuelles Bild von Leipzig/Sachsen 2011! Sie werden staunen und verstehen, warum ich gern hier bin und mich für die Stadt und ihre Jugend engagiere.

Das Organisationsteam lädt Sie ein, im Autoland Sachsen - mit Hilfe der mobilen Klassiker als großartige Repräsentanten der Ingenieurleistung  unserer Vergangenheit - Brücken zu bauen zwischen Teilnehmern aus dem In- und Ausland und jüngeren sowie älteren Bürgern der Stadt und aus dem Umland.
 
Mit Liebe und Fleiß, Wünschen, Hoffnungen und auch Irrtümern gehen wir jetzt mit EACL 2011 schon in die „3. Runde“.  Wieder verzichten wir nicht ganz aber weitgehend  auf die bekannten „Übungen mit dem rechten Vorderrad“ für die Fahrer/-innen. Natürlich beziehen wir bei dieser vorrangig touristischen Veranstaltung die Beifahrer/-innen mit ein, denn wir wollen, dass die Region nicht nur erfahren sondern auch erlebt wird.

Mit der danach folgenden Veranstaltung vom 20. bis 22. Juni 2013 wollen wir wieder – frei von Fußball-EM/WM-Terminen – zu unserem ursprünglich geplanten Zwei-Jahres-Rhythmus zurück kehren. 

Unser besonderer Dank gilt den Förderern und aktiven Partnern aus der Wirtschaft sowie den regionalen Behörden und öffentlichen Einrichtungen, ohne die EUROPEAN AUTO CLASSIC in dieser Form nicht möglich wäre.

Herzlichst
Friedrich C. Bayer
und das Organisationsteam

Mit freundlicher Unterstützung:
Wempe – Feine Uhren & Juwelen
Porsche Leipzig GmbH
BMW Werk Leipzig
Fahrsicherheitszentrum Leipzig/Halle
DEKRA
BOSCH Classic Service
Karl-Heine-Schule
Alle unsere Partner hier
ImpressumDatenschutzerklärungA.B.GrafiX | Grafik & Webdesign